Allgemein · Reviews

günstiges und nachhaltiges DIY-Deo

Visitors have accessed this post 416 times.

440 Views

Hey ihr Lieben,

ich wollte euch mein liebstes Deo vorstellen, das ich schon länger benutze und das von keinem anderen Deo in der Drogerie getoppt werden kann. Es hat nur zwei Zutaten und ich benutze es schon seit ungefähr 3 Jahren und bin vollends zufrieden.

Vorab: ich bin natürlich nicht die “Erfinderin” oder so etwas. Ich habe es vor langer Zeit mal bei YouTube gefunden und möchte es mit euch teilen, weil langsam hoffentlich die wärmere Tage vor uns liegen.

Was du brauchst:

  • Kokosöl
  • Kaisernatron
  • ein ätherisches Öl deiner Wahl (nicht unbedingt notwendig)

Wie du es zubereitest:

Viele vermischen das Kokosöl mit dem Kaisernatron und tropfen 2-5 Tropfen von dem ätherischen Öl drauf. Ich bevorzuge es nicht zu vermischen sondern bewahre das Kokosöl in einem Behälter und das Kaisernatron in einem anderen Behälter auf und vermische es nur bei Bedarf. Das ätherische Öl kann man dann einfach auf das Kokosöl tropfen, wenn man es benutzt.

Der Grund warum ich das so mache ist, dass vor allem im Sommer das Kokosöl schmilzt und sich das Natron dann unten im Behälter absetzt. Um das zu vermeiden kann man natürlich das Deo im Kühlschrank lagern. Also es ist alles dir überlassen, wie du es regelst.

Das Deo wirkt wunderbar und hält wirklich den ganzen Tag. Je nach Hauttyp solltest du testen, wie deine Haut auf das Kaisernatron reagiert, um die richtige Dosierung herauszufinden. Ich hatte nämlich bei YouTube ein paar mal gehört, dass Personen mit empfindlicher Haut aufpassen sollen, da das Natron eventuell reizend wirken kann, wenn zu viel genommen wird.

Ich bin natürlich kein Arzt und übernehme keine Verantwortung, falls bei dir derartige Hautreizungen oder sonstige Probleme vorkommen. Ich teile lediglich meine Erfahrungen mit dir. Aber meiner Erfahrung nach gab es weder bei mir noch bei Freunden und Verwandten derartige Probleme.

Ein weiterer super Vorteil ist natürlich dass dieses Deo kein Müll produziert. Das Kasiernatron ist in Papier verpackt und das Kokosöl ist aus einem Glas. Also super nachhaltig und langanhaltend. Das Deo verbindet drei entscheidende Vorteile: Es ist Gesund, nachhaltig und günstig. Was will man mehr?

Was denkst du zum Thema Zero Waste? Welche Produkte hast du schon erfolgreich ersetzt? Das würde mich sehr interessieren! Schreib es doch gerne in die Kommentare.

 

Bis zum nächsten Mal!

Deine mrs.journalist